Frage: Ich bin 11 Jahre alt. Ein Mädchen. Ich rufe wegen meiner Freundin an. Wenn sie schlechte Noten hat verbieten ihre Eltern den Ausgang. Sie ist in Mathe nicht so gut.


Antwort:
Versuch deiner Freundin organisiert zu helfen. Das heisst, frage sie erst ob sie in Mathe besser werden will. Wenn du ein klares Ja bekommt, dann hilf du ihr bei den Aufgaben. Am besten bei ihr Zuhause. Dann sehen die Eltern, ihre Tochter will lernen da sie Freundinnen organisiert die ihr helfen können.

Wenn Sie jedoch bei der Frage herumdruckst und zum Beispiel sagt, Mathe verstehe ich nicht weil sie dagegen ist oder weil ihr Mathe stinkt, oder sich zu dumm dafür fühlt, musst du erst mit ihr so reden, dass sie Hoffnung bekommt, die Mathe doch noch zu verstehen.

Dann kannst du ihr den Vorschlag wie oben beschrieben machen. Wenn ihr euch mehrmals Zuhause für die Schulaufgaben trefft, beginnen auch die Eltern wieder zu hoffen und möchten dafür die Tochter mit Ausgang belohnen.

Ein gutes Mathe Lernprogramm Online gibt es unter diesem Link.

Viel Glück!

● Sorgentelefon für Kinder ● 0800 55 42 10 ● www.sorgentelefon.ch ●