Frage: Ich bin eine Junge. 10 Jahre alt. Der Staat hat meine Freundin und ihre Eltern (Asylfamilie) zurückgeschickt. Was kann ich tun?

 

Antwort: Frage deine Eltern, ob Sie dir helfen können herauszufinden wo die Familie jetzt ist. Die Eltern fragen am besten in ihrem Kanton nach, denn die Asylsuchenden werden auf die Kantone verteilt. Der Kanton weiss also am ehesten wo deine Freundin jetzt ist. Wenn du die Adresse hast, kannst du Briefe schreiben oder sogar telefonieren. Vielleicht können deine Eltern während den Schulferien eine Reise dorthin unternehmen. Als Touristen können die abgewiesenen Asylsucher wieder in die Schweiz einreisen, sofern sie das nötige Reisegeld und den Pass haben.

● Sorgentelefon für Kinder ● 0800 55 42 10 ● www.sorgentelefon.ch ●