Frage: Ich bin ein Junge. 10 Jahre alt. Ich kann nicht aufhören zu rauchen. Meine Eltern nehmen mir das Taschengeld weg, wenn ich nicht damit aufhöre.

 

Antwort: Nicht zu rauchen ist sehr gesund. Du kannst dir unter diesem Link eine Nichtraucherlunge und eine Raucherlunge ansehen. Bedenke weiter: Rauchen macht dumm, denn es hindert die Bildung von Dendriten. Dendriten sind "Bäumchen" die dafür sorgen, das dass Gehirn komplexer wird. Das heisst kompliziertere Sachen besser verstehen und durchschauen kann. Fehlen zu viele Dendriten wird das Denken primitiver.

Mach doch den Eltern den Vorschlag: Sie sollen dir das Taschengeld verdoppeln, wenn du damit aufhörst. Und für jeden rauchfreien Monat bekommst du einen extra Taschengeldbonus. Dabei geht es nicht darum, dich mit Geld zu "kaufen" sondern darum, dir einen Anreiz zu geben auf das Rauchen zu verzichten. Du kannst dir so etwas mehr leisten und bist dann wieder wer. Geld beruhigt, rauchen macht nervös.

Wenn du jetzt aufhörst zu rauchen, sparst du mehr Geld in deinem Leben, als wenn du zum Erhalt deiner Erwachsenengesundheit, die durch das Rauchen angeschlagen ist, mehr Geld ausgeben musst und die öffentlichen Krankenkassen plündern musst.

Da ist heute das "bisschen" mehr Geld besser investiert als eine Strafe die dich erst recht ins Rauchenleben peitscht und schlussendlich horrend mehr Kosten verursacht als heute.

● Sorgentelefon für Kinder ● 0800 55 42 10 ● www.sorgentelefon.ch ●